Glossar

Eine der wichtigsten Eigenschaften des (Corporate-) Designers ist es, seine visuelle Übersetzung der zu kommunizierenden Botschaften und Werte möglichst plausibel verständlich zu machen.

Die am Design- oder Brandingprozess beteiligten sind durch unterschiedliche Sichtweisen und verschiedene kulturelle und gesellschaftliche Kontexte geprägt. Begriffe, die Werte und Unternehmenskultur zum Ausdruck bringen, müssen für alle Beteiligten eindeutig und verbindlich gemacht werden.

Die folgenden Begriffserklärungen umfassen einen Basiswortschatz für die einvernehmliche und effektive Kommunikation  zwischen Kunden und Experten. Die Sammlung wird stetig aktualisiert, erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Value Proposition

Ein fortdauerndes Angebot, das für einen wahrscheinlichen Kunden überzeugend und interessant ist. Vorausset­zung ist die Gewinnung, eines soliden Verständnisses der Kunden und ihrer Bedürfnisse durch das Unternehmen. Da die Vorstellungen der wahrscheinlichen Kunden über Werte und Ziele ständig variieren, muss die Value Proposition immer wieder neu bewertet und gegebenenfalls geändert werden.